Zerrissen, zwischen zwei Menschen.
Zwischen zwei Herzen. Leises Pochen.
Das Echo ohrenbetäubend.

Der Eine: Attraktiv, voller Rätsel und wie eine verbotene Frucht. Doch hinter Nebelfeldern versteckt. Unerreichbar, denn er bleibt Un-Fassbar.

Der Andere: Selbst zerrissen. Innen und außen. Doch er ist da, spendet Wärme, bleibt fassbar. Die Augen klar und voller Facetten.

Eine Entscheidung steht aus.
Die Uhr tickt. Leise, laut.
leise, LAUT.

Sie muss sich entscheiden. Abwägen.

Das Pendel schwingt, die Waage wägt, die Uhr tickt.

Lautlos?

Die Gedanke werden nicht klarer, doch die Kreuzung naht.

Der Weg noch unsichtbar.

Das Herz richtet seinen Blick nach links. Der Kopf nach rechts.

Sie muss sich entscheiden. Für sich. Für IHN.

Gedankensammlung von Sandra

Advertisements