Hallo meine Lieben,

seid Ihr gut ins Wochenende gekommen?

Kaum zu glauben, aber heute morgen lag tatsächlich Schnee, als ich aus dem Fenster blickte. Zwar nicht auf den Straßen (da freuen sich die Autofahrer), aber wenigstens in den Gärten und auf den Gehwegen.
Wer hätte das gedacht, jetzt, wo doch der Dezember schon lange und auch der Januar eigentlich schon rum ist?

Ich hab mich richtig über den kleinen Vorboten des Winters gefreut (das war wirklich ein Highlight, nachdem meine Mitmieter mit einer Art Presslufthammer gegen 8 Uhr morgens loslegten und mich aus meinen Träumen rissen) – und da ich eh etwas vom Bäcker gebraucht habe, habe ich gleich einen kleinen Spaziergang gemacht (yes, wieder ein Vorsatz für 2012 eingehalten – bisher halte ich sie alle problemlos ein *selber auf die Schulter klopf*). Habe den Schnee und die milden Temperaturen sowie die frische Luft genossen. Und auch ein paar wenige Bilderchen geknipst mit meinem BlackBerry, weil mir das Gesehene einfach gut gefallen hat:

Ein Regenbogen auf dem Gehsteig (ja, natürlich ist es kein ECHTER Regenbogen – aber er sieht so aus und nur das zählt).

Ein kunterbunter Spielplatz. Wer würde nicht dahin zum Spielen gehen wollen?

Die Ersten haben den wenigen Schnee schon ausgenutzt. Da hat sich ein kleines Kind wohl von Mama oder Papa durch den Schnee ziehen lassen.
Da kommen Kindheitserinnerungen hoch <3

Ich wünsche Euch allen noch ein wunderschönes Wochenende und genießt den Schnee, solange er noch da ist :o)

Eure Karina

Advertisements