Hallo meine Lieben,

auch heute habe ich wieder ein gesundes Rezept für Euch. So wie auch schon die „Mikrowellen-Protein-Pancakes“ stammt es von Ulli aus Wien. Ihr merkt schon, im Moment probiere ich wieder viel, viel, viel aus :o)
Wenn Ihr die Rezepte mögt, die ich von Ulli gereblogged oder gepostet habe, schaut doch mal auf Ihrer Seite vorbei. Dort findet Ihr noch Unmengen anderer gesunder und leckerer Rezepte, die sich lohnen, probiert zu werden – und Ulli freut sich bestimmt auch, wenn Ihr mal vorbeischaut :o)

Vielleicht denkt Ihr Euch jetzt: gesunde Schokolade? Sowas soll’s geben? Glaub ich nicht!
Auch ich konnte es mir nicht vorstellen, bin aber eines Besseren belehrt worden. Gerade für alle, die (wie auch ich) ein paar Pfunde verlieren wollen, aber ab und an dann doch zur Schokolade greifen möchten/müssen, ist diese Schoko-Mousse eine tolle Sache!!!

Schoko-Mousse

Rezept von Ulli, für 2 Personen

1 Avocado
15g ungesüßtes Kakaopulver
10g Ahornsirup

optional 15g Schoko-Proteinpulver
optional 1 TL Kokosöl
optional ein bisschen Vanille

Zubereitung

  • Avocado teilen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel in die Küchenmaschine löffeln.
  • Alle anderen Zutaten dazu geben und gut durchmixen.
  • Fertig!

Ich habe nur die ersten 3 Zutaten verwendet und es hat mir wirklich gut geschmeckt (die Schoko-Toffees, die Ihr im Bild seht sind natürlich gekauft). Es schmeckt schokoladig – weil eben die Avocado selber neutral ist. Probiert es selbst – frohes Gelingen und noch eine schöne Woche! :o)

Eure Karina

Advertisements