Hallo meine Lieben,

heute wollte ich Euch eigentlich (nach langer Zeit) einmal wieder ein Rezept online stellen. Nachdem ich es die letzte Zeit sehr vernachlässigt habe und ein Rezept-Eintrag quasi schon längst überfällig ist, habe ich  mich vergangenen Sonntag in meine Küche gestellt und „Zitronen-Mohn-Muffins“ ausprobiert. Das Ergebnis? Fragt lieber nicht  ;o)
Jedenfalls ist es kein zu empfehlendes Rezept und deswegen muss der Blogeintrag diesbezüglich ausfallen.

Dafür genieße ich einfach mal den freien Abend, da ich die restlichen Tage der Woche mit Arbeit, Sport (Power Workout, Aqua Cycling, Pilates) und anderen Unternehmungen (Treffen mit Freunden, Shopping-Tripp in Nürnberg inkl. Suche nach dem perfekten Kleid für eine Hochzeit, zu der ich eingeladen bin) verplant bin.
Das Handy ist aus, am Laptop sitze ich jetzt auch nur kurz, um diesen Eintrag zu schreiben.
Ansonsten läuft nebenbei Radio (ob Ihr es glaubt oder nicht: ich höre gerade Radio Bonn/Rhein-Siegen, da leider die lokalen Sender Radio Bamberg und Radio Galaxy nicht funktionieren und auch der Live-Ticker auf beko-bbl.de nicht mag.) und es werden nützliche Dinge wie bügeln, aufräumen usw. erledigt. Hätte mir nie träumen lassen, dass bügeln einmal entspannend sein könnte  ;o)

Wie ich dazu komme, Bonner Radio zu hören? Gerade eben spielen die Bamberger in Bonn im 2. Spiel des Viertelfinales – und es läuft, wie es vorher zu sehen war: Bamberg tritt ganz anders auf und führt. Dieses Spiel dürften sie ohne Probleme gewinnen und dann steht es (nach der verdienten Niederlage im 1. Spiel) 1:1 in der Serie. Es läuft also alles nach Plan, würde ich sagen  ;o)

So, das war es auch schon. Ich entspanne jetzt weiter und demnächst gibt es hoffentlich wieder einen Rezept-Eintrag (natürlich nur, wenn es sich lohnt, das nachzukochen ;o)  ).

Wie entspannt Ihr am Besten? Beim Lesen, Fernsehen, Schlafen?

Eure Karina 

Advertisements