Hallo meine Lieben,

heute habe ich einmal wieder einen kleinen „Beauty“-Eintrag für Euch.
Wie Ihr vielleicht schon wisst, beziehe ich die „Douglas Box of Beauty“ (kurz: BoB). Je Monat zahlt man 10 €  und bekommt dafür eine BoB mit verschiedenen Produkten. Im Normalfall war es immer ein Originalprodukt und dann noch 4 andere Pröbchen – querbeet durch Kosmetik, Körperpflege, Düfte usw.
Da gab es dann natürlich eine Box, die einem total zugesagt hat, weil nur Produkte drin waren, die einem gefallen haben – dafür gab es andere Boxen, die ich nur teilweise gebrauchen konnte und den Rest an meine Familie weitergegeben habe oder sogar schon Boxen, die ich komplett zurück geschickt habe (was z.B. bei der Glossy-Box gar nicht möglich wäre).

Mit der Mai-Box hat Douglas nun sein System komplett umgestellt.
Nach Anerkennung der neuen AGB hat man nun die Möglichkeit, sich die Box weitestgehend selber zusammen zu stellen – was ich super finde!
Lediglich das „Hauptprodukt“ bzw. das Produkt in Originalgröße wird weiterhin von Douglas bestimmt, aber die 4 Proben kann man sich dann selber aus einer relativ großen Auswahl aussuchen. Hier gibt es auch wieder querbeet alles, also dürfte auch hier für jede etwas dabei sein (Haare, Make Up, Düfte …).
Hierzu muss man sich auf der Douglas-Homepage einloggen und kann die 4 Proben durch Anklicken in seine Box wählen. Einziges Manko: der Zugriff beginnt morgens um 7 Uhr. Wer es nicht „rechtzeitig“ schafft, weil man arbeitet oder verschläft oder was auch immer, hat einen kleinen Nachteil: alle Produkte sind nur in einer bestimmten Anzahl vorhanden (was verständlich ist) und Ihr wisst ja: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. So eben auch bei der BoB.

Ich habe es erst gegen 13 Uhr geschafft, mich einzuloggen und da waren leider schon alle Duftminiaturen weg, die ich auch gerne ausprobiert hätte. Aber gut, auch die anderen Produkte waren toll, weshalb ich mich gar nicht mehr so ärgere ;o) Und für das nächste Mal muss ich einfach schneller sein.
(Schafft man es übrigens gar nicht, sich einzuloggen – z.B. weil man in Urlaub ist oder darauf vergisst -, bekommt man wieder eine „Überraschungsbox“, die aber auch weiterhin hochwertige Proben enthalten soll.)

Dies ist jedenfalls seit Längerem wieder einmal eine Box, die mir zu 100% zusagt und das ist das Wichtigste. Meine Box im Mai 2012:

Hauptprodukt bzw. Produkt in Originalgröße:

BeYu – Cat Eyes Mascara (8 ml)
„Mit dem Cat Eyes Mascara von BeYu werden cocole Katzenaugen zum Kinderspiel; das flexible Bürstchen mit sternförmig angeordneten Kunststofffasern überzieht die Wimpern mit tiefschwarzer, langhaftender Farbe und schenkt ihnen gleichzeitig sinnlichen Schwung und atemberaubende Länge.“
Das hört sich ja schon einmal ganz gut an! Da ich zudem immer noch auf der Suche nach der perfekten Mascara für mich bin, ist das Hauptprodukt super, da ich wieder testen kann. Das Originalprodukt kostet übrigens 12,95 €, also ist der Boxpreis schon wieder drin  ;o)

Meine ausgesuchten Proben:

Artdeco – Lip Brilliance Lip Gloss, 3 ml
Lip Gloss geht immer und ist perfekt für die Handtasche – so hat man auch unterwegs immer alles griffbereit. Ich habe hier die „Farbe 64“ bekommen, der rosé ist oder zumindest in die Richtung geht.
Die Originalgröße beinhaltet 5 ml und würde 9,50 € kosten.

Clinique – Even Better Clinical (Dark Spot Corrector), 7 ml
Auf diese Probe habe ich mich gestürzt, weil ich meine komplette Gesichtspflege schon seit längerem (ca. 5 Jahre) auf Clinique umgestellt habe und mit der Marke sehr zufrieden bin.
Zitat von der Clinique-Homepage: „Das Serum mit dem innovativen CL302-Komplex hilft, das Erscheinungsbild von Pigment- und Altersflecken sowie die Folgen negativer Stressfaktoren innerhalb von 12 Wochen zu reduzieren.“ Da es zudem für alle 4 Hauttypen geeignet ist, werde ich es gerne ausprobieren.
Die Originalgröße kostet für z.B. 30 ml satte 59.– €.

Lancaster – Sun Beauty, LSF 15, 50 ml
Auch Lancaster wollte ich schon lange einmal testen. Es handelt sich um eine Sonnenmilch, die sogar eine integrierte Infrarot-Technologie beinhaltet und mit SPF 15 vor Infrarot-Strahlen, UVA-/UVB-Strahlen und freien Radikalen schützt.
Die Probe wird ebenfalls in meine Handtasche wandern für unterwegs. Leider hat sie nur SPF 15 – ich brauche immer mindestens SPF 30. Aber die Probe wird ausreichen, um zu sehen, ob ich die Textur vertrage.
Bei einer Originalgröße von 400  ml zahlt man (WOW!) knapp 30,– € …

Venus – Sea Salt Body Scrub, 50 ml
Hier handelt es sich um ein Körperpeeling mit feinen Meersalzkristallen und wertvollen Ölen, die die Haut vor dem Austrocknen schützen. Das Peeling riecht angeblich nach Zitronengras und Rosmarin. Na, da bin ich mal gespannt!
Es handelt sich um ein Originalprodukt, welches 1,95 € kostet.

Wie gesagt, ich bin zufrieden und mache mich dann mal ans Testen (und freue mich außerdem schon auf die nächste BoB zum Zusammenstellen)  :o)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag (wir grillen nachher noch mit ein paar Mädels, so als „Gegenveranstaltung“ zum Herrentag), bis bald!

Eure Karina

Advertisements