„Was sagtest du, machst du beruflich?“

***

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich einmal wieder mit einem Filmtipp. Ich komme gerade aus der Preview „Skyfall“, dem 23. James Bond-Film und was soll ich sagen?
ICH. BIN. BEGEISTERT.

Man kann den Film kurz zusammenfassen mit: CRASH. BOOM. PENG. BÄÄÄÄM.
Aber das wäre ja zu einfach  ;o)

Ihr müsst wissen, ich war noch nie ein James Bond-Fan – habe den ganzen Hype nie verstanden. Wie? Da gibt’s nen Agenten, der Leute jagt und killt? Typischer Männerfilm. Brauch ich nicht.

Und dann kam eine laaaaaaaaange Flugreise und ich hatte Zeit. Viel Zeit. Viel zu viel Zeit um Filme anzuschauen. So kam es, dass ich mir „Casino Royale“ anschaute – und begeistert war. Warum genau, kann ich Euch nicht sagen, aber ich mag auch nur die Bond-Filme, in denen Pierce Brosnan oder Daniel Craig auftauchen. Sei es drum – „Ein Quantum Trost“ habe ich mir dann auch angesehen, jedoch auch nur im Fernseher.

Heute war es dann so weit: mein erster Bond Film in einem Kino und noch dazu Preview. Check.  :o)

All zu viel will ich Euch natürlich nicht verraten, Ihr sollt ihn Euch ja noch selber anschauen  ;o)
Es gibt auf jeden Fall wieder schöne Autos, einige Verfolgungsjagden (mit dem Auto, dem Motorrad, zu Fuß), Explosionen … James entführt uns an schöne Orte (Istanbul, Shanghai, Makau, London) und natürlich gibt es auch wieder einen Schurken: Silva (mich hat er ja ein bisschen an Jorge von „Germany’s Next Topmodel“ erinnert …).
Manche aufgeworfenen Fragen klären sich während dem Film, also einfach schön dabei bleiben. Der Film hat außerdem ein überraschendes Ende, mit dem ich nie gerechnet hätte (und mein Papa, der alte James Bond-Fan, den ich dabei hatte, auch nicht). Aber lasst Euch überraschen.

Wie gesagt, ich habe nicht viele Vergleichsmöglichkeiten, aber „Skyfall“ ist definitiv noch einmal ein Upgrade zu „Casino Royale“ oder „Ein Quantum Trost“ – also geht schön brav ins Kino und schaut es Euch an!  :o)

Hier noch einmal der offizielle Trailer zum Film, vielleicht macht er Euch Lust:

Quelle: You Tube „James Bond – Skyfall“

***

Den Titelsong zum 23. Bond hat keine geringere als Adele geliefert. Mit dem gleichnamigen Song „Skyfall“ reiht sie sich in die bisher tollen Bond-Songs ein (mir hat der Song schon gefallen, bevor ich den Film gesehen habe).

Quelle: You Tube „Adele – Skyfall“

***

Nur eines wird sich wohl nie ändern an den James Bond-Filmen: der lange Vorspann. Gut, ich hatte nichts dagegen, das komplette Lied von Adele zu hören – aber es war doch etwas langatmig. Aber gut – sonst wäre es ja kein Bond, nicht wahr?

Ich wünsche Euch einen tollen Feiertag morgen, bis bald,

Eure Karina

Advertisements