Hallo meine Lieben,

es ist einmal wieder Zeit, einen Blick auf Eure Suchbegriffe zu werfen, durch welche Ihr auf den Blog gekommen seid. Hier kommt also Teil 4 – viel Spaß :o)

***

ich liebe meine arbeit

Insofern das ernst gemeint ist: herzlichen Glückwunsch! Es gibt mit Sicherheit nicht viele Leute, die das von sich und ihrem Job behaupten können!

***

ist ja bald wieder wochenende…und bis dahin: ich liebe meinen job ich liebe meinen job ich liebe meinen job ich liebe meinen job

genau so sehe ich das auch!!! Jede Woche auf’s Neue  ;o)

***

viva voce mate

Ein knackiger junger Kerl mit einer tollen Singstimme. Kann es nur empfehlen, einmal ein Konzert der 5 Jungs zu besuchen. You won’t regret!

***

kid wolkenkratzer

Noch eine tolle Band! Diese kommt allerdings nicht aus Ansbach, sondern aus dem Landkreis Bamberg. Worauf ich mich besonders freue: 2013 erscheint ihr 1. Album!!! *yaaaay*

***

bond skyfall überaschendes ende

Oh ja, das Ende war wirklich überraschend! Oder wer hätte gedacht, dass er mit M’s Tod endet und es ab sofort wieder eine Miss Moneypenny geben wird?  (das Ende ist „geweißt“, für alle, die es lesen wollen, mit der Maus markieren!)

***

zauberhafte momente mit ihm

Welches Mädel, welche Frau wünscht sich das nicht? *hach*

***

Und dann gab es viele Treffer zu Urlaubsberichten von mir:

***

wie schreibt man einen holiday report

Ganz einfach: mit viel Elan, viel guter Laune und möglichst zeitnah, damit man alles Passierte noch richtig einordnen und niederschreiben kann.
Viel Erfolg! :o)

***

warum schreibt man herrreinspaziert

Im Normalfall „herein spaziert“ – aber in Wien dann eben doch „herrreinspaziert“. Wieso, warum? Musst du mal jemanden aus Wien fragen!  ;o)

***

gift shop gastown

In Kanada gibt es grundsätzlich an jeder Ecke einen gift shop. Da sollte man nicht lange suchen müssen, weil man eh ständig drüber stolpert.

***

warum canmore und nicht banff

In unserem Fall: Banff war schon komplett ausgebucht für den Zeitpunkt unseres Aufenthalts. Ansonsten spricht für Canmore, dass es nicht so überlaufen ist wie Banff und man auch einmal in Ruhe spazieren gehen kann, ohne ständig anderen Leuten ausweichen zu müssen.

Zudem ist es nicht weit von Canmore nach Banff – max. 15 Minuten mit dem Auto.

***

was macht man in banff

Banff ist ein typisches Touristenörtchen mit seinen Attraktionen. Man kann z.B. auf den Sulphur Mountain mit der Banff Gondola fahren und oben herumwandern. Oder man besucht die „Banff Upper Hot Springs“ (Thermalquellen) oder sieht sich DAS Postkartenmotiv schlecht hin an, das Hotel „Fairmont Banff Springs“.

***

kann man in kanada cortison rezeptfrei kaufen

Kommt ganz darauf an, in welcher Dosis Du das möchtest. Grundsätzlich kommt man in Kanada leichter an Arzneimittel ran, die man in Deutschland nur mit Rezept erhält.
Bei uns kann man ja auch schon rezeptfrei Salben mit 0,25% Cortisonanteil kaufen.

***

von eichhörnchen beworfen

Ja, diese netten Eichhörnchen haben wir aber nur in Parry Sound angetroffen. Die haben wohl was gegen joggende Leute  ;o)

***

So, liebe Jungs und Mädels, das war es schon wieder. Vielleicht gibt es bald einen 5. Teil. Je nachdem, wie fleißig Ihr sucht  ;o)

Gute Nacht und einen guten Start in die neue Woche!

Eure Karina

Advertisements