Hallo meine Lieben,

mein erster Tag, bei dem ich mitmache  :o)  Schuld ist die liebe Eva von hearttobreathe, die diesen Tag ebenfalls beantwortet hat.
Zusätzlich werde ich noch einen Jahresrückblick á la 2011 machen, aber dafür müsst Ihr mir noch ein bisschen Zeit geben  ;o)  Gerade mit den vielen Familienfeierlichkeiten und Fresskomas (ist das die richtige Mehrzahl?!) bleibt der Laptop dann doch eher aus …
Aber nun zurück zum Tag!

***

2013

Bildquelle

***

Vorherrschendes Gefühl für 2013?

Vorfreude.

2012 zum ersten Mal getan?

In Kanada gewesen. It was awesome, eh!

2012 nach langer Zeit wieder getan?

Wieder zu mir selbst gefunden.

2012 leider gar nicht getan?

Fällt mir spontan nichts ein.

Wort des Jahres?

Sport. Leben.

Zugenommen oder abgenommen?

Abgenommen :o)  Leider sind schon wieder paar Kilos drauf, aber das spornt mich für das neue Jahr umso  mehr an, das zu ändern!

Stadt des Jahres?

Vancouver. Angereist, da gewesen, verliebt. <3

Alkoholexzesse?

Nein, da seid Ihr bei mir an der falschen Adresse. Bereits nach einem halben Glas Sekt bin ich fertig mit der Welt.

Haare länger oder kürzer?

Länger. Wie sagt meine Friseurin? „Die haben wir aber schön gezüchtet“  ;o)

Mehr ausgegeben oder weniger?

Beim Friseur? Gleich viel. Ansonsten gebe ich natürlich immer mehr aus, als nötig. Bin halt ein Shopping-victim  ;o)

Höchste Handyrechnung?

Immer so um die 40 €, seitdem ich meinen Tarif umgestellt habe. Vorher auch gerne mal mehr.
Höchste Handyrechnung war in 2011, als ich in Australien war … das waren so um die 120 €? Ähhäääm.

Krankenhausbesuche?

Einige, leider. Aber sind alle wieder gesund und munter daheim!

Verliebt?

So würde ich das jetzt nicht nennen. Es gibt da jemanden, der mir gefällt, ja. Aber verliebt? Nein.

Most called person?

Mama. Oder allgemein meine Familie  <3

Die schönste Zeit verbracht mit?

Meiner Familie und meiner kleinen Nichte. Die ist einfach soooooo süß  <3

Die meiste Zeit verbracht mit?

Familie, Freunden.

Song des Jahres?

Das ist sehr schwer. Ich habe immer monateweise meinen Lieblingssong. Im Moment definitiv „John Mayer – Say“.

Buch des Jahres?

Ich lese so viele Bücher, auch da fällt mir die Antwort schwer. Hunger Games-Trilogie, Twilight-Bücher, Der Nachtzirkus. Das sind nur einige, aber durchaus lesenswert!

TV-Serie des Jahres?

„It’s gonna be legen …. wait for it … dary!“  :o)

Erkenntnis des Jahres?

Ich selber bin mir immer noch die Nächste. In vielerlei Hinsicht.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Meine Auszeit im Juli.
Kleinigkeiten, über die ich mich geärgert hab, die das ärgern gar nicht wert waren.
Die typischen kleinen Sorgen des Lebens.

Schönstes Ereignis?

Die Geburt meiner kleinen Nichte  <3

2012 war mit einem Wort?

Sehr lehrreich.

***

So, mein erster Tag ist beantwortet  :o)  Ich werde jetzt niemanden verlinken oder so – wer mitmachen will, darf das gerne tun. Dann gebt mir aber irgendwie Bescheid (in den Kommis?), damit ich Euren Eintrag auch lesen kann.

Ich wünsche Euch was, passt auf Euch auf!

Eure Karina

Advertisements