Hallo meine Lieben,

es kommt ja nicht so oft vor, dass ich „Beauty-Produkte“ teste, aber diese hier haben mich doch neugierig gemacht. Die Essie Sleek Sticks, die angeblich 14 Tage lang halten. Erhältlich sind sie in verschiedenen Designs,

***

1-Essie-Sleek-sticks-nail-collection

***

wobei mich nur eines anlachte (alle anderen waren mir doch ein bisschen zu exzentrisch) …

… ich entschied mich für „stickers and stones“.

Da das meiner kleinen Schwester auch gefiel, besorgte sie die Sleek Sticks, ich den (laut einer Anzeige, die Essie in einer Zeitschrift geschalten hatte) dazu passenden (von Essie empfohlenen) Nagellack: „smokin hot„.

2 - eingekauft

Vergangenen Freitag setzen wir uns dann zusammen hin und begannen feierlich mit dem Experiment. Man muss sagen, dass das Auftragen des Sleek Stick wirklich einfach ist und auch das „abfeilen“ des überschüssigen Sleek Stick einfach ist (wir haben nur jeweils auf den Ringfinger einen Stick gemacht, den Rest lackiert).


Anschließend noch die restlichen Fingerchen in der von Essie empfohlenen Farbe angemalt und – fertig! Aber …

7 - IMG01702-20130308-2306 - Fehler
… genau – so eine schöne Farbe „smokin hot“ an und für sich ist … sie passt leider gar nicht zu „stickers and stones“. Damn it. Entweder hat Essie sich da verhauen oder in der Anzeige ist ein Fehler unterlaufen (in neueren Anzeigen steht jetzt eine andere Nagellackfarbe daneben, die dazu passt – leider finde ich den Namen gerade nicht).

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht noch irgendwo daheim eine (einigermaßen) passende Farbe hätte ;o)
… also ablackiert, neu lackiert und nun … VóILA … sehen meine Nägel so aus:

8 - IMG01704-20130309-1721

Mit dem schon etwas älteren Nagellack „chincilly“ von Essie sieht das alles doch viel besser aus :o)

Eure Karina

PS: Der Sleek Stick ist mittlerweile 8 Tage drauf und sieht noch aus wie neu – toll!!! Thumbs up!

Advertisements