Die liebe Vicki ist gerade in Kanada (und den USA) im Urlaub – und da dachte ich mir „ach sch****, ist das schon wieder lange her, dass du in Kanada warst.“ Im August werden es schon 2 Jahre!!!

Trotzdem denke ich immer wieder sooo gerne an die Zeit zurück (und bin vor allem meiner Cousine Kathrin sehr dankbar für die Erstellung unserer 2 MEGA-Fotobücher, die jeweils A3 Format haben und für die supertollen Bilder, die sie geschossen hat mit ihrer Canon-Spiegelreflex) und blättere auch regelmäßig in den Fotobüchern.

Wenn ich mir das so im Nachhinein überlege, war das schon ein kleiner Wahnsinn:

Wir waren zu viert unterwegs. Hatten 2 Mietwägen (der 1. Wagen war ein Chevrolet Impala, der 2. Wagen ein Dodge, liebevoll Sir James genannt. Hatte der 1. Wagen auch nen Namen?! *grübel*), 2 Navis (Klothilde und Brunhilde). Begannen unsere Reise in Toronto und beendeten diese in Vancouver. In den 26 Tagen, die wir unterwegs waren, haben wir zu den An- und Abreiseflügen noch einen Inlandsflug von Toronto nach Calgary bestritten und sind mit unseren Mietwagen insgesamt 3.444 km gefahren (laut Google Maps, nicht genaue km-Anzeigen laut Autos; Kathrin und ich wechselten uns ab). Sind zu Kanu-Experten geworden (1 Runde paddeln auf dem Maligne Lake und 1 Runde paddeln auf Lake Moraine), haben Unmengen an Tieren gesehen (Bären, Elche und und und) und gefühlt Millionen Wasserfälle und einfach eine wunderschöne Natur bewundern dürfen. Die sich in jedem „Bezirk“ geändert hat. Ontario war wieder komplett anders als Alberta und das wieder komplett anders als British Columbia. Tolle Gegenden, durch die wir gejoggt sind oder gewandert oder gefahren.
Und das kann ich alles nachlesen oder anschauen – Dank der Fotobücher und des kleinen Kanada-Buches (bestehend aus den ganzen Blogeinträgen während dieser Zeit):

20140608_200856

Was ich auf jeden Fall an Erinnerungen aus diesem Urlaub mitnehme:

Ich habe noch nie SO freundliche Menschen wie in Kanada getroffen. Da könnten sich viele Deutsche (und auch andere Nationalitäten) mal eine Scheibe abschneiden!

Zudem habe ich (m)eine neue Liebe gefunden – Tim Horton’s!  <3  <3  <3

Außerdem werde ich nie vergessen, wie wir am „Bow River“ in der Nähe des „Banff Springs Hotel“ ankamen und unser Auto geparkt hatten. Aus dem Auto neben uns (ein kleiner Toyota Yaris oder so) stiegen Unmengen von Leuten aus. Alle mit asiatischem Hintergrund (geschlussfolgert aus dem Aussehen) und da kamen locker 8 Leute aus dem kleinen Wagen raus. Wahnsinn. Das war wirklich faszinierend, da zuzusehen, mit zu zählen und sich zu denken „wo passt ihr denn alle da hin in dem kleinen Hüpfer?!“

Wenn ich noch einmal das Glück haben sollte, nach Kanada zu reisen, weiß ich, dass ich nicht mehr Ende August/Anfang September dort sein möchte. Da sind dann sooo viele Deutsche dort unterwegs, das macht keinen Spaß mehr. Da  kommt man sich mehr wie in Deutschland statt wie in Kanada vor. Und wir fahren ja in Urlaub, um mal weg zu kommen von dem Alltag, oder?

Und „Whistler“ ist nicht unbedingt ein Ort, den ich noch einmal sehen muss. Alles andere von unserer Reiseplanung (die wirklich SUPER war) würde ich jederzeit und gerne noch einmal sehen oder mit machen.
Aber Whistler ist so aufgesetzt, so langweilig. So stelle ich mir Kitzbühel vor. Schicki-Micki-Ort. Überflüssig wie ein Kropf. Auf jeden Fall nicht meins!

Gefreut hatte ich mich darüber, dass ich trotz der vielen Leckereien mein Gewicht halten konnte (so ein Satz kann auch nur von einer Frau kommen, oder? *lach*) und ich in Vancouver noch schnell meinen allerliebsten Lieblingsblazer bei GAP gekauft habe (in Größe 10! Ihr lacht, aber für mich war das einfach nur toll! in Australien -16 Monate vorher- hatte ich noch Größe 14).

***

Hier habe ich noch einmal ein paar Bilderchen von diesem wundervollen Urlaub am anderen Ende der Welt … und wer jetzt neugierig geworden ist und sich den Urlaub mal etwas genauer ansehen oder nachlesen möchte, für den geht es hier los mit den Urlaubsvorbereitungen und hier mit den einzelnen Blogeinträgen zu den einzelnen Tagen. Viel Spaß!

Kanada ist so ein traumhaftes Fleckchen Erde … irgendwann möchte ich da schon noch einmal hin!  <3

Eure Karina

 

 

Advertisements