Hallo meine Lieben,

einige von Euch wissen es schon, wo ich wohne, hier nun für alle anderen: ich wohne im wunderschönen Oberfranken (nicht zu verwechseln mit Bayern, ja???), genauer gesagt im Landkreis Bamberg und heute möchte ich Euch mal meine Lieblingsstadt Bamberg ein bisschen näher bringen, denn sie ist einfach nur zauberhaft und absolut liebenswert.
Bamberg – Die Stadt mit viel Charme und (Franken-)Herz  <3

Herzchen - verschieden

Die Stadt Bamberg an sich hat knapp 71.000 (Haupt-)Einwohner, darunter viele Studenten, die an der Otto-Friedrich-Universität studieren (geistes- und sozialwissenschaftliche Fakultäten sowie eine Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik).
Die kreisfreie Stadt Bamberg wurde auf 7 Hügeln erbaut (Domberg, Michelsberg, Kaulberg, Stefansberg, Jakobsberg, Altenburg, Abtsberg), wird auch als „fränkisches Rom“ bezeichnet und beheimatet das gleichnamige Erzbistum Bamberg.

Was sollte man noch über Bamberg wissen? Die Bamberger feiern viel und gerne. So gibt es das ganze Jahr über viele Veranstaltungen, bei denen man sich trifft und austauscht (viele davon mit freiem Eintritt) – da gäbe es z.B. das Tucher Blues- und Jazzfestival, das Bamberger Weinfest, die Calderon-Festspiele, Bamberg zaubert oder – am Bekanntesten – die Sandkerwa! Der Bamberger geht auch gerne auf den Keller – ja, Ihr lest richtig: AUF den Keller. Von den Kellern und Biergärten hat Bamberg und auch der Landkreis nicht gerade wenige  ;o)  Dort genießt man die fränkische Küche und vor allem auch die fränkischen Biere (Stadt & Landkreis haben eine enorme Brauereiendichte).
Bekannt ist Bamberg vor allem durch die Bamberger Symphoniker geworden, die weltweit auftreten, sowie die Brose Baskets Bamberg oder die Kegler (beide wurden immer wieder Deutsche Meister).
Das waren jetzt mal die wichtigsten Daten, wer mehr erfahren möchte, kann dies gerne bei Wikipedia tun oder auf der Seite der Stadt Bamberg  ;o)

Eines noch: Bamberg war auch schon oft Filmkulisse für verschiedene Kassenschlager! Hier wurden u. a. „Die 3 Musketiere“ mit Orlando Bloom und Christoph Waltz gedreht. Aber auch „Resturlaub“, „Das Sams“ oder auch „Das fliegende Klassenzimmer“. Erst vor kurzem wurde ein Werbeclip für den Fernsehsender „Disney“ in der schönen Domstadt gedreht (und sicherlich noch andere Filme, die mir gerade nur nicht geläufig sind).

Herzchen - verschieden

Neulich war ich jedenfalls bei schönem Wetter in der Stadt unterwegs und habe ein paar Fotos gemacht, damit Ihr Nicht-Bamberger bzw. (Noch-)Nicht-Bamberg-Kenner ein bisschen einen Eindruck bekommt. Vom kleinen Bamberg, welches seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört aufgrund seiner historischen Altstadt (sie repräsentiert in einzigartiger Weise die auf frühmittelalterlicher Grundstruktur entwickelte mitteleuropäische Stadt).

Grundsätzlich gilt: wollt Ihr die jeweiligen Bilder größer sehen, einfach anklicken, dann öffnet sich ne Diashow!

Die Erkundung zu Fuß führte mich erst einmal zum Domplatz und dem Bamberger Dom. Kaiser Heinrich II. ließ im Jahre 1002 mit dem Bau des Domes beginnen, bereits 1012 war der Dom „St. Peter und St. Georg“ fertig gestellt.
Die markantesten Sehenswürdigkeiten im Dom sind die Statue des „Bamberger Reiters“, dessen Identität nie wirklich geklärt werden konnte sowie das Kaisergrab von Kaiser Heinrich II. und seiner Frau Kunigunde.
(Ich musste sooo lachen, als ich die eine Beschreibung bei Google gesehen habe … :D )

Wenn man sich dann ein bisscchen nach links dreht, sieht man schon die Neue Residenz. Geht man durch dieses Tor hindurch, gelangt man zu einem der schönsten Plätze in Bamberg … dem Rosengarten  <3

(Bevor Ihr fragt – vom Michelsberg gibt es keine Fotos, dorthin bin ich nicht gelaufen – es war zu warm  ;o)  ).

Geht man wieder zur Neuen Residenz raus auf den Domplatz, fällt der Blick gleich wieder auf den Bamberger Dom. Rechts daneben befindet sich ein Eingang (der wie ein Portal aussieht) und ehe man sich versieht, landet man in der Alten Hofhaltung. Dort werden jedes Jahr die Calderon-Festspiele abgehalten, zudem wurden dort einige Szenen zu „Die 3 Musketiere“ gedreht.

Anschließend kann man schön vom Domplatz über eine Treppe Richtung Sandstraße schlendern (keine Fotos gemacht) und noch ein Stückchen weiter durch das Sandgebiet, bis man an einem weiteren „Wahrzeichen“ Bambergs ankommt … in Klein Venedig. Dies ist die Bezeichnung für eine ehemalige Fischersiedlung von Bamberg. Sie besteht aus einer Reihe alter Wohnhäuser aus dem 17. Jahrhundert, direkt am Ufer der Regnitz gelegen.

Macht man sich dann auf den Weg zur Unteren Brücke (diese wird vor allem im Sommer von den Studenten in Beschlag genommen, man trifft sich dort auf ein Eis, ein Bier, einen Wein; setzt sich auf die Steinmauer und genießt das Leben), kommt man an „Hochwassermarkierungen“ vorbei sowie an der Statue der Kaiserin Kunigund (wir erinnern uns: die Frau von Kaiser Heinrich II!). Sie thront auf der Unteren Brücke und war buchstäblich die einzige Statue, die das schwere Hochwasser von 1784 überlebte, während alle anderen Statuen mitsamt Brückenbogen der Unteren Brücke weggespült wurden.

Hat man dann den Weg auf die Untere Brücke gefunden, hat man auf der einen Seite abermals einen schönen Blick über die Regnitz mit seinem Klein Venedig. Auf der anderen Seite sieht man das Alte Rathaus. Dieses wurde mitten in die Regnitz gebaut und zeigt heute noch die frühere Herrschaftsgrenze zwischen dem bischöflichen Bamberg und der bürgerlichen Innenstadt. Läuft man über die Obere Brücke, so kann man direkt durch das Alte Rathaus durchlaufen (kein Foto gemacht).

Das war es mit dem kleinen Rundgang (was Ihr Euch auch unbedingt ansehen solltet, wenn Ihr mal hier seid, ist der Hain. Das ist ein riesengroßer Stadtpark und einfach nur ein Traum. Spazieren gehen, picknicken, grillen, entspannen, joggen, Rad fahren, Tretboot fahren, Minigolfen, Essen gehen im Bootshaus, schwimmen gehen in der Hainbadestelle …).

Und wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist von dieser überaus tollen Stadt, für den habe ich hier noch 2 You-Tube-Videos, die ich Dank einem Link von Bamigo im Netz gefunden hab:

Herzchen - verschieden

Mein Deutschland – Bamberg, Germany

Herzchen - verschieden

Lutzner Lucjan – Spaziergang durch Bamberg Altstadt – http://www.LL-FILM.com, Schlenkerla, Domplatz, Altes Rathaus, Michaelsberg

Herzchen - verschieden

Ich mache jetzt erst einmal einen Abstecher zum späten Mittagessen in mein geliebtes Bamberg und wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Und wann darf ich Euch nun im tollen Bamberg begrüßen?  ;o)

Eure Karina

Advertisements