Hallo meine Lieben,

nach langem Warten geht es nun in eine neue Runde des „Picture my Day“-Day! Die liebe Chaosmacherin hat das Zepter an mich weitergereicht und daher heißt es diesmal

 

header seelenstreusel

 

Ich freue mich schon jetzt wirklich sehr auf das Event, dass ich diesmal Gastgeberin sein darf und natürlich und vor allem auf die Teilnahme von Euch allen. Endlich mal wieder Bilder anschauen, den (All-)Tag anderer Menschen miterleben, staunen … toll!!!

Wann soll der nächste PmdD stattfinden?

pmdd17 daten

Warum ich mir gerade diesen Tag ausgesucht habe?

  1. Man kann ihn sich gut merken, finde ich (Zahlenspiel mit 1 und 5).
  2. Es ist ein Montag – und wird der Montag nicht gemeinhin von allen vielen „gehasst“ (bekommt man auf jeden Fall auf Twitter vermittelt  ;D)?
    Ich möchte sehen, ob er wirklich so schlimm ist!
  3. Für manche ist es ein Brückentag, für andere Pechvögel (wie mich) ein Arbeitstag, also dürften uns viele unterschiedliche Bilder gezeigt werden.

Was genau ist nochmal der Picture my day-Day?

An diesem Tag geht es darum, seinen Tagesablauf durch Bilder festzuhalten und diese mit der Gemeinschaft zu teilen. Dabei ist es völlig egal, ob Ihr dies auf Twitter oder Instagram tut, über Tumblr oder Facebook oder einfach nur auf Eurem Blog veröffentlicht. Wichtig dabei ist, dass Ihr bitte Eure Bilder mit #pmdd17 taggt, damit sie auch von allen gefunden werden können.

Hier geht es nicht um einen Wettkampf, wer die meisten oder tollsten Bilder postet. Es soll ein lockeres Event sein, bei dem jede/r mit Spaß dabei ist und Freude daran hat, seinen Tag mit den enthaltenen Erlebnissen mit allen anderen über die Social Medias zu teilen.

Nun die wichtigste Frage: WIE KANN ICH MITMACHEN???

Auch das geht sehr einfach und macht keine großen Umstände:

  1. Bitte tragt Euch in diese Teilnehmerliste ein (wird auch nochmals bei Facebook geteilt) und nehmt an der PmDD 17-Veranstaltung bei Facebook teil. So verpasst Ihr den Veranstaltungstag nicht und könnt zudem anhand der Teilnehmerliste auf einen Blick alle Teilnehmer erfassen und direkt auf deren Blog oder Account stöbern!
  2. Am Veranstaltungstag Digicam, Spiegelreflex oder Handy in die Hand nehmen und alles knipsen, was Euch vor die Linse kommt bzw. Ihr mit anderen teilen möchtet.
  3. Die geschossenen Bilder auf Eurem Medium (Blog, Twitter, Instagram, Facebook, Tumblr …) mit dem Hashtag #pmdd17 veröffentlichen.
  4. Immer wieder während oder auch erst am Ende des Veranstaltungstages die PmDDs der anderen Teilnehmer begutachten/staunen/liken/kommentieren (dabei trifft es sich ganz gut, dass der nächste Tag ein Feiertag ist).

FERTIG! Ihr seht – kinderleicht und quasi für jederman/frau machbar  :o)

Und damit ist dies auch gleich der Startschuss zum Countdown für den nächsten
pmdd17logo

der in GENAU EINEM MONAT stattfinden wird  :o)

Ich freue mich auf Euch und wünsche Euch an dieser Stelle ein schönes Wochenende,

Eure Karina

 

Advertisements