Hallo meine Lieben,

so schnell kann es gehen und ich präsentiere Euch schon wieder ein Rezept aus der Zeitschrift deli – Wir treffen uns in der Küche. Langsam aber sicher wird es zur Tradition, dass ich Samstagabend für meine Familie koche, wir beisammen sitzen und reden. Kann man sich dran gewöhnen… ♥

Auch dieses Rezept habe ich (für mich Kochanfängerin) vereinfacht bzw. leicht abgewandelt – was aber auch daran lag, dass ich in keinem Supermarkt getrocknete Pilze gefunden habe, die benötigt wurden … Not macht erfinderisch, oder?  ;o)

Pilz-Risotto

für 2 Personen

Zutaten:

500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel, fein gewürfelt
Olivenöl
150 g Risotto-Reis
200 g Champignons, geputzt
Salz, Pfeffer
40 g geriebenen Parmesan
50 g Creme fraiche
1/2 Bund glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung:

  • Die Gemüsebrühe erhitzen.
  • Zwiebeln fein würfeln und mit 2 El Öl in einem Topf glasig dünsten (ich habe einen Wok benutzt). Den Reis zugeben und unter Rühren ca. 2 Minuten mitdünsten.
  • Anschließend so viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist, dabei gelegentlich umrühren. Die restliche Brühe warm halten und immer wieder zugießen, bis der Reis nach 20-25 Minuten gar ist.
  • Währenddessen die geputzten Champignons klein schneiden (je nach Größe vierteln, halbieren oder in Streifen schneiden). Diese ca. 5 Minuten vor Ende der Risotto-Garzeit in einer beschichteten Pfanne mit 3 EL Öl anbraten, salzen und pfeffern. Dann in das Risotto geben (ohne die herausgebratene Soße).
  • Parmesan und Creme fraiche unter das Pilz-Risotto rühren und abschmecken. Ggf. nochmals salzen und pfeffern.
  • Zum Abschluss das Risotto mit Petersilie bestreuen und servieren.

IMG_20151107_185155

Auch dieses Rezept wurde in 3-facher Ausfertigung gekocht und hat uns sehr gut geschmeckt! Reis ist meiner Meinung nach sehr leckeres Soulfood und die Pilze dazu… Das war ein richtig leckeres herbstliches Essen! Ein Gläschen Weißwein dazu, nette Unterhaltung und der Abend hat gepasst.  :o)

Das Rezept zum Ausdrucken findet Ihr hier: Pilz-Risotto

Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße,

Eure Karina

Advertisements