Hallo meine Lieben,

heute möchte ich Euch auf eine wundervolle Mitmachsache für das kommende Jahr 2016 aufmerksam machen. Das wird auch langsam Zeit, immerhin haben wir nur noch 16 Tage im alten Jahr … erschreckend, oder? Ich kann mich noch sehr gut an Silvester 2014 erinnern und nun soll das Jahr schon wieder rum sein??? Aber ich schweife ab …  :D

Fotografiert Ihr auch gerne und vornehmlich so gut wie alles, was Euch vor die Linse kommt?
Dann seid Ihr beim neuen Projekt der lieben Paleica genau richtig! Nachdem schon ihr Projekt „Magic Letters“ im Jahr 2015 ein voller Erfolg war, geht es nun im Jahr 2016 weiter mit „12 magische Mottos“.

paleica-magische_mottos-img_4700

Hier die Rahmendaten:

Jeweils am 1. eines Monats gibt Paleica uns ein “magisches Monatsmotto” bekannt. Das wird ein offener Themenbereich sein, wenn auch etwas eingegrenzt, zu dem sich dann jeder auf Motivsuche begeben kann. Archivfotos sind erlaubt, wenn auch nicht unbedingt gewünscht. Schließlich haben frisch geknipste Bilder auch ihren Charme.
Jeder kann soviele Beiträge zum jeweiligen magischen Motto veröffentlichen, wie er oder sie mag. Ebenso ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung offen, läuft aber natürlich immer nur während des jeweiligen Monats bis zum letzten des Monats, da am nächsten 1. ja wieder das neue Motto bekanntgegeben wird.

Die Beiträge jedes Einzelnen werden dann mittels Kommentar von ihm auf der entsprechenden Themenbeitragsseite bei Paleica verlinkt und in die Linkliste eingetragen.

Klingt jedenfalls einfach – mal sehen, ob ich’s hinkriege.  :D   Denn auch ich möchte mich gerne an diesem Projekt ausprobieren. Ich liebe es ja, Fotos zu schießen (habt Ihr vielleicht schon gemerkt  ;o)  ). Wenn ich in Urlaub oder unterwegs bin, bin ich diejenige, die die meisten Bilder knipst. Fragt mal meine Arbeitskollegen; 4 Tage Irrenhaus on Tour in Hamburg und ich hab allein weit über 500 Bilder geschossen, während andere nicht mal insgesamt 20 Bilder hatten … Ist ja auch verführerisch mit so einer Digitalkamera – solange der Akku und die Speicherkarte halten, kann man fotografieren ohne Ende.

Leider besitze ich keine tolle Spiegelreflexkamera, sondern nur eine süße, kleine, in die Jahre gekommene Canon PowerShot  SX 220 HS, aber das wird schon.  :o)  Ich liebe Herausforderungen und einen Versuch ist es allemal wert. Auch, wenn ich bestimmt immer ein bisschen brauchen werde, bis ich eine Umsetzungsidee zum vorgegebenen Motto finde. Aber ich freue mich schon sehr darauf!!! und habe ja durchschnittlich 30 Tage Zeit für die Umsetzung  ;o)

Falls Ihr den tollen Blog von Paleica noch nicht kennt, empfehle ich Euch dringend einen Besuch. Nein, das ist eigentlich keine Empfehlung, sondern mehr ein Befehl.  ;D   Die liebe Paleica hat so viele schöne Bilder, ein sehr gutes Auge für Ästhetik und noch dazu wunderschöne Texte, die so viele Dinge auf den Punkt bringen, dass man sie nicht besser umschreiben könnte. Ich bin schon lange eine fleißige Mitleserin bei ihr und kann ihren Blog nur wirklich sehr sehr empfehlen.

Ich bin gespannt, wen von Euch ich bei Paleica’s Projekt antreffen werde – über 50 Personen haben sich bereits zum Projekt angemeldet. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies gerne hier über die Kommentarfunktion machen.

Habt noch eine schöne Woche, meine Herzchen, und bis bald,

Eure Karina

 

 

Advertisements