freitagsfueller

1.  Wenn ich könnte, würde ich mich jetzt auf der Stelle entweder nach Kanada oder Australien beamen und dort ein paar schöne Tage/Wochen verbringen .

2.  Schokolade ist zur Zeit und eigentlich immer  ;o)  mein Lieblingssnack .

3. Mein Leben wäre einfacher, wenn  darin nicht so viele Menschen vorkämen, die mir meine Nerven rauben .

4.   Ein toller Sonnenuntergang oder ein wundervolles Dinner  ist eine schöne Art den Tag zu beenden.

5.   Erste Eindrücke kann man nur einmal hinterlassen .

6.   Legt mir Innereien zum Essen vor, dann  wird mir schlecht.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf entspannen, morgen habe ich Sport, Familie und Freizeit geplant und Sonntag möchte ich auch einfach nur genießen – egal, was kommt !

***

Hallo meine Lieben,

das war mal wieder ein Freitags-Füller für euch, nachdem es hier zuletzt wenig zu lesen gegeben hat. Bevor ich mit diesem Beitrag angefangen habe, habe ich mir ein leckeres Resteessen gezaubert, von dem ich grad geschmacklich noch hin und weg bin: Champignons, Lauch und Schwarzwurzeln in der beschichteten Pfanne anbraten, dann einige Teelöffel Basilikum-Pesto und Speisequark zugeben. Die fertig gekochten Nudeln unterheben und noch etwas Parmesan drüber. WOAH! Lecker!!!

Abgesehen davon, war ich schon lange nicht mehr so froh, dass das Wochenende bevorsteht. Noch froher bin ich, dass eigentlich gar nix geplant ist und man einfach so in den Tag reinleben kann. Daher:

cimg2788-large

Manly, Sydney, Australien – Februar 2011

Eine meiner Lieblingskolleginnen hat mich heute sehr zum Lachen gebracht. Wir kamen auf den Spruch „Hoch die Hände, Wochenende!“ und dass der doch schon sehr ausgelutscht ist.
Ich meinte „Wir brauchen einen Spruch mit Feierabend, denn der ist doch viel erstrebenswerter als Wochenende“ (da täglich)
Sie hat dann ein bisschen überlegt … und sagte „Weg die Schuhe, Abendruhe!“  :D  Das wird dann jetzt wohl unser Spruch im Irrenhaus.  :D

Ich wünsche euch was, lasst es euch gut gehen!

Eure Karina

Advertisements