| Filme gesehen? | Im Dezember drehte sich natürlich alles vieles um Weihnachten. So liefen natürlich auch viele Weihnachtsfilme. Wie in jedem Jahr sah ich auf DVD „Tatsächlich Liebe“ und „Liebe braucht keine Ferien“ an – immer nur in der Originalversion (also auf englisch), da ich es auf deutsch irgendwie ganz schrecklich und weniger authentisch finde. Ihr könnt euch vorstellen, wie grauselig ich es fand, als diese Filme dann auf deutsch im normalen TV liefen …  Dazu gehörte auch „Disney’s Weihnachtsgeschichte“, die ich auch fast jedes Jahr sehe.
Zudem habe ich ein paar neue Filme gesehen, z.B. „Das Wunder von Manhattan“. Ein ganz netter Film, der aber mit einmal ansehen reichen sollte – für mich zumindest. Ein Film, den ich ab sofort auch immer um Weihnachten rum sehen will und damit fest in meine Liste aufgenommen wird, ist eine deutsche Produktion von 2012 „Obendrüber, da schneit es“. Dieser lief am 1. Feiertag auf ZDF und ich kann nur sagen, dass ich hin und weg, fix und fertig war. Der Film hatte mich schon beim ersten Einspielen von Coldplay’s „Fix you“ und ich war verloren …  ;o)
Abgesehen davon habe ich auch Nicht-Weihnachtsfilme gesehen, aber das ist schon wieder so lange her, dass ich mich nicht mehr wirklich erinnere – oder waren die Filme nicht so gut, als dass sie in Erinnerung blieben?  ;o)

| Bücher gelesen? |  „Weißwurstconnection“ von Rita Falk, also den 8. Eberhofer-Fall. Wie auch alle anderen Bücher vorher war er schön lesbar, immer wieder mit eingebauten Gags. Es war seichte Unterhaltung, relativ schnell ausgelesen und ein zweites Mal lesen wird wohl nicht nötig sein.  ;o)  Ansonsten habe ich endlich alle noch hier rumliegenden Zeitschriften geschafft.

| Nachgedacht |  Dinge sagen und tatsächlich so handeln versus Dinge sagen und genau das Gegenteil tun … Es sind immer die gleichen Menschen, die mich zur Weißglut treiben. Darüber sollte ich vielleicht mal nachdenken.

| Getan |   Wieder regelmäßig(er) Sport gemacht. Gebacken. Menschen überrascht.

| Lieblingsmomente |   Familienfeiern und meine liebe Verwandschaft (die zu mir ins Auto geklettert kam, um mir nachträglich zum Geburtstag zu gratulieren und mich zu drücken)  <3. Ein entspannter Geburtstag mit Herzmenschen.   Nach einer sch*** Woche einen Friseurtermin haben und sich im Salon und mit den Menschen dort rundum wohl fühlen.  Ein sehr entspanntes Weihnachten mit vielen schönen Momenten. Spontane Treffen mit lieben Menschen und Freunden. Und ein noch viel tolleres Silvester mit Herzmenschen. <3

***

Favorite Song:

Ein Evergreen, der immer mal wieder gecovered wird. Ich mag das Lied so gerne, der Text ist richtig schön. Und im Dezember lief ganz oft die Sony-Werbung im TV hoch und runter, wo dieses Lied verwendet wurde.

***

Favorite Bedroom:

Das sieht sooo bequem aus. Außerdem sehr clean durch die weiße Farbgebung. Ich mag es sehr und würde mich da am liebsten sofort reinlegen.
Gesehen bei color-victim.

fav-bedroom-12-16

***

Favorite Accessory:

Wenn man in diesem tollen Bett oben liegt und einen tollen Ausblick darauf hat. Oder wenn es draußen sehr kalt ist und man sich aufwärmen kann. Hach.
Gesehen bei sweaterweather-betterweather.

fav-accessory-12-16

 ***

Favorite Picture Of An Animal:

Zuckersüß. <3
Gesehen bei hipster-indie-retro.

fav-animal-pic-12-16

 ***

 Favorite View:

Tolles Foto und tolle Idee mit dem Stück Glas.
Leider kann ich nicht nachvollziehen, woher genau dieses Tumblr-Foto stammt.

fav-view-12-16

 ***

Favorite Portrait:

Kunterbunt. Farbe. Und damit verbunden auch Lebensfreude und Kreativität.
Gesehen bei hipster-indie-retro.

fav-portrait-12-16

***

Favorite Childhood Memory:

Wer ist nicht als Kind gerne im Kettenkarussell gefahren? Es hatte eine Gefühl von Freiheit, wenn man durch die Luft flog und die Beine in der Luft baumelten. <3
Auch hier kann ich keine Quelle finden.

fav-childhood-memory-12-16

***

Favorite Tradition:

An Silvester mit Wunderkerzen seine Wünsche in den Himmel schreiben. Das habe ich dieses Silvester das erste Mal kennengelernt und wird aber definitiv zur Tradition werden!
Auch hier finde ich leider keinen Ursprung …

fav-tradition-12-16

***

Hallo meine Lieben,

in Bayern ist heute Feiertag! :o)  Okay, ich hatte ohnehin Urlaub, der mir sehr gut getan hat. Ich war selten so tiefenentspannt und habe in dieser Woche wirklich nur das getan, wonach mir der Sinn stand. Das hat mir sehr sehr gut getan, nur leider liegen die Dinge, die ich eigentlich erledigen wollte, noch genau so dort wie vor einer Woche. Aber gut. Passiert.  :D

Was ich heute definitiv noch vor habe: einen Kuchen backen, die Weihnachtsdeko aufräumen oder doch lieber lesen? und irgendwann gegen 21 Uhr mit meiner lieben Freundin aus Down Under skypen. Darauf freue ich mich am meisten. :o)

Kennt ihr eigentlich schon die wunderschöne Idee der lieben Frau Landgeflüster? Jeden Tag jemand Unbekanntes anlächeln. Das macht nicht nur selbst gute Laune, sondern bereitet auch dem/der Unbekannten einen schönen unerwarteten Moment.
Ein kleiner Tipp meinerseits: macht das nicht im Fitnessstudio, das wird dort scheinbar von Männern leicht missverstanden. ;o)

Habt noch einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende!

Eure Karina

 

Advertisements