Hallo meine Lieben,

hier meldet sich die neu erprobte und zugelassene Wedding-Unterstützerin und -Fotografin #1.  ;o)  Die Hochzeit war ein Traum, alles lief wie am Schnürchen (außer, dass der Fotograf leider nicht kam, da er einen Autounfall auf dem Weg hatte) und wir hatten eine richtig richtig richtig gute Zeit. Dass ich dabei von Freitag bis Sonntag nur maximal 8 Stunden gesamt geschlafen habe und zeitlich mal wieder völlig verquer sowie etwas derangiert bin, ist Nebensache und wird sich wieder geben. Wobei man Schlaf ja nicht nachholen kann, habe ich mal gelesen. Soll mir auch recht sein.  ;o)
Wir haben am Pfingstmontag die ersten Bilder begutachtet und ich würde sagen, dass wir im Freundeskreis viele tolle Hobby-Fotografen mit einem richtig tollen Blick für superschöne Fotos haben – also war es gar nicht so schlimm, dass der Fotograf nicht kommen konnte – wobei es diesen Unfall wirklich nicht gebraucht hätte. An dieser Stelle daher unbekannterweise gute Besserung und schnelle Genesung an den verunglückten Fotografen!!!

Heute komme ich nun endlich dazu, euch meinen leckeren sommerlichen Salat zu verbloggen. Eine Mengenangabe für das Rezept gibt es hierzu nicht, da jeder nach eigenem Gusto eine entsprechende Menge zubereiten kann. Hier einfach meine Zutatenliste und wie ich den Salat zubereitet habe – eine Kombination, die ich mir als lecker vorgestellt hatte und die dann auch einfach nur meines Erachtens phänomenal geschmeckt hat.  <3

Sommerlicher Salat

Zutaten:

King Prawns, Typ „Kräuter der Provence“ (tiefgefroren)
grüner Spargel (frisch, nicht aus dem Glas)
Olivenöl
Rucola
Erdbeeren
Ziegenfrischkäse
Balsamico-Essig

Zubereitung:

  • Olivenöl in eine Bratpfanne geben und darin die tiefgefrorenen King Prawns und den frischen grünen Spargel (vorher in mundgerechte Stücke geschnitten) anbraten.
  • In der Zwischenzeit den Rucola waschen, die Erdbeeren putzen und vierteln. Schön auf den Teller anrichten.
  • Nachdem die King Prawns und der Spargel gar sind, diese ebenfalls auf den Teller geben und zum Abschluss Ziegenfrischkäse darüber geben sowie ein bisschen Balsamico-Essig.

Dann bleibt mir nichts weiter zu sagen als: Guten Appetit und hallo Sommer!

Eure Karina

Advertisements