1. Vorsätze habe ich mir immer gemacht, obwohl sie selten eingehalten wurden. Für 2018 habe ich mir vorgenommen, weniger zu (selbst)zweifeln und mehr zu genießen .

2. Herzmenschen, Glückskekse und Blei gießen gehören dazu am Silvesterabend.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war nichts materielles sondern die Zeit mit meinen Lieben und die vorhandene Tiefenentspanntheit.

4. Wie es nach Weihnachten so ist, sind manche Klamotten aktuell etwas unbequem.  ;o)

5. Ich habe genug von 2017 und freue mich auf 2018 .

6. (… mir fällt echt nichts dazu ein …) oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend mit meiner Besten , morgen habe ich geplant, eventuell nochmals zum Sport zu gehen und das Dessert für Silvester vorzubereiten und Sonntag möchte freue ich mich darauf, ein schönes Silvester (mit allem, was unter Punkt 2 genannt ist) zu verbringen !

***

Hallo meine Lieben,

zum Jahresende hatte ich wieder einmal Lust, beim Freitags-Füller der lieben Barbara teilzunehmen und meine Gedanken in den Lückentext einfließen zu lassen.

Im Moment habe ich gar nicht viel zu berichten. Ich fröne dem Nichtstun, was sehr entspannend ist. Da kann man auch mal erst um 12 Uhr frühstücken. :D Leider bleibe ich dabei nicht von Gedankenkarrusselen verschont, die ich mal besser und mal schlechter in den Griff kriege. Ihr kennt das … seit ein paar Tagen grübele ich, ob ich euch vor dem Jahreswechsel noch einen Beitrag veröffentliche, der schon länger geschrieben ist. Ich bin mir noch unsicher. Ihr werdet es merken, wozu ich mich entschieden habe … ;o)

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles Wochenende!

Eure Karina

Advertisements