You are currently browsing the category archive for the ‘Mitmachsache’ category.

Hallo meine Lieben,

zur Mitmachsache der lieben Rosenruthie

habe ich euch noch ein Gesichtchen aus Florida mitgebracht. Gesehen habe ich es in der Stadt Sarasota, als wir auf dem Weg nach Fort Lauderdale waren (alle Geschehnisse erfahrt ihr im nächsten Reisebeitrag). Erinnert er euch nicht auch ein bisschen an Grisu, den kleinen Drachen?

Eure Karina

Hallo meine Lieben,

schon wieder bin ich zu spät dran … aber besser spät als nie!  ;o)  Beim Projekt

lautet das vorgegebene Thema der lieben Paleica „Don’t!“   Damit ist sie bei mir genau an der richtigen Adresse, denn sich so ab und zu nicht an die Spielregeln zu halten hat ja auch etwas erfrischendes. :o)

Was ich sehr gerne mache – was man aber wohl als „seriöser“ oder „guter“ Fotograf niemals tun sollte, ist, im Gegenlicht zu fotografieren. Da ich aber reine Hobbyfotografin bin und so ziemlich alles knipse, was mir vor die Linse kommt, was ich in dem Moment für schön empfinde, gilt diese Regel ja eigentlich nicht für mich. Zudem finde ich, dass so „harte Gegenlicht-Bilder“ wunderschön sind. Mein Standpunkt. Punkt. #jedemdasseine #my2cents

Hier noch zwei „weniger schlimme“ Gegenlicht-Aufnahmen:

Leider kann ich diesen Beitrag nicht mehr bei den magischen Mottos verlinken, aber ich glaube, dass Christina ihn trotzdem noch entdecken wird. :o)   Allgemein werdet ihr bis Sonntag nur (schon länger) vorgeblogte Beiträge zu lesen bekommen und damit vorerst auch keine Amerika-Reiseberichte mehr, da das Real Life gerade sehr dazwischen funkt. Aber hoffentlich kann ich dann am Wochenende wieder ein paar Tage der Florida-Reise fertigstellen, bevor es eine Neverending-Story wird …

Ich wünsch euch was, bis bald,

eure Karina

1. Ferien im Sommer sind  schön, da ich aber weder Schüler, Student oder Mama mit kleinen Kindern bin, bemerke ich sie kaum .

2.   Gegrilltes Gemüse ist mein absoluter  Favoriten auf dem Grill.

3.  Meine Bikinifigur hatte ich gefühlt zum letzten Mal in der Grundschulzeit, seitdem ist sie permanent in Bearbeitung bzw. nicht vorhanden. But who cares as long as I’m fine with it. :D .

4. Denk ich an Michael Jackson, denke ich an sehr viele tolle Songs .

5. Mein Lieblingsschmöker diesen Sommer   muss ich noch finden/kaufen – auf jeden Fall etwas sommerlich leichtes .

6.  Nach dem Aufstehen gleich gute Musik einlegen ist die beste Art den Tag zu beginnen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Kino-Date , morgen habe ich geplant, zum Zumba zu gehen sowie abends zum Dinner-Date mit meiner Besten und Sonntag möchte ich mich einfach nur erholen, nachdem ich diese Woche jeden Tag abends unterwegs war !

***

Hallo meine Lieben,

mein Wochenende fing richtig gut an mit einem Termin bei meiner Physiotherpeutin – oder wie ich sie nenne: meiner Lebensretterin #2. <3  Dort bekam ich wieder eine überaus hilfreiche Rückenmassage. Es waren teilweise Schmerzen aus der Hölle (hallo, Verspannungen!) und der Rücken ist jetzt (1,5 Stunden später) noch rot, aber ich fühle mich so viel besser und das ist das wichtigste. Da ertrage ich gerne Schmerzen.  ;o) Und wenn man so einen schönen Sonnenuntergang anschauen kann, sind sie eh vergessen:

Am Sonntag geht es weiter mit dem Florida-Urlaub, ich wollte euch nur kurz etwas zu lesen da lassen, damit euch nicht langweilig wird.  ;o)

 

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Eure Karina