You are currently browsing the tag archive for the ‘Freitags-Füller’ tag.

1. Vorsätze habe ich mir immer gemacht, obwohl sie selten eingehalten wurden. Für 2018 habe ich mir vorgenommen, weniger zu (selbst)zweifeln und mehr zu genießen .

2. Herzmenschen, Glückskekse und Blei gießen gehören dazu am Silvesterabend.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war nichts materielles sondern die Zeit mit meinen Lieben und die vorhandene Tiefenentspanntheit.

4. Wie es nach Weihnachten so ist, sind manche Klamotten aktuell etwas unbequem.  ;o)

5. Ich habe genug von 2017 und freue mich auf 2018 .

6. (… mir fällt echt nichts dazu ein …) oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend mit meiner Besten , morgen habe ich geplant, eventuell nochmals zum Sport zu gehen und das Dessert für Silvester vorzubereiten und Sonntag möchte freue ich mich darauf, ein schönes Silvester (mit allem, was unter Punkt 2 genannt ist) zu verbringen !

***

Hallo meine Lieben,

zum Jahresende hatte ich wieder einmal Lust, beim Freitags-Füller der lieben Barbara teilzunehmen und meine Gedanken in den Lückentext einfließen zu lassen.

Im Moment habe ich gar nicht viel zu berichten. Ich fröne dem Nichtstun, was sehr entspannend ist. Da kann man auch mal erst um 12 Uhr frühstücken. :D Leider bleibe ich dabei nicht von Gedankenkarrusselen verschont, die ich mal besser und mal schlechter in den Griff kriege. Ihr kennt das … seit ein paar Tagen grübele ich, ob ich euch vor dem Jahreswechsel noch einen Beitrag veröffentliche, der schon länger geschrieben ist. Ich bin mir noch unsicher. Ihr werdet es merken, wozu ich mich entschieden habe … ;o)

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles Wochenende!

Eure Karina

Advertisements

1. Der beste Weg um glücklich zu sein, ist sich mit Menschen zu umgeben, die einem gut tun .

2. E-Mails der letzten 3 Wochen lese ich gerade, und muss gestehen, dass mir ein Buch in der Hand gerade lieber wäre .

3. Mein Adventskranz wurde dieses Jahr erst direkt am 1. Advent fertig gestellt (wo ist die Zeit hin?) und ist in diesem Jahr in creme und braun gehalten .

4. Diese Urlaubswoche war unglaublich entspannend und absolut notwendig .

5. Es nähert sich der 24. Dezember und bis auf zwei Geschenke habe ich schon alles beisammen. Nur mit meiner Weihnachtspost habe ich noch gar nicht begonnen …

6. Der ganze Trubel und die unzähligen Menschen auf Weihnachtsmärkten sind so gar nicht meins, um die Wahrheit zu sagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Couching nach einem tollen Tag , morgen habe ich geplant, zum Sport und zur LandWeihnacht auf Schloss Hemhofen zu gehen und Sonntag möchte ich den (vorerst) letzten Urlaubstag genießen !

***

Hallo meine Lieben,

was für eine unchristliche Zeit für mich, schon vor dem Laptop zu sitzen – dabei sind einige von Euch bestimmt schon ewig auf und werkeln vor sich hin :D Ich hatte wieder einmal Lust, beim Freitags-Füller der lieben Barbara teilzunehmen. Da der restliche Tag heute verplant ist, heißt es ausnahmsweise im Urlaub „der frühe Vogel“ …

Heute geht es für mich nach Nürnberg zu meinem lieben Seelenschwesterchen (wer von Anfang an hier mitliest weiß, wer gemeint ist <3 ) und dann heißt es nur noch entspannen. Mein Urlaub neigt sich auch rasant dem Ende zu; ab Montag sieht der Alltag dann schon wieder ganz anders aus. Ab dann habe ich aber schon die Weihnachtsauszeit vor Augen – frau muss sich Ziele setzen.  ;o)

Ich wünsche Euch allen ein zauberhaftes 2. Adventswochenende und habe heute ein Foto für Euch, das ich auf Facebook gesehen habe. Lasst es Euch gut gehen,

Eure Karina

1. Ich könnte mal wieder ein Buch lesen, aber irgendwie fehlt mir die Zeit dazu .

2. Die letzten Wochen geht es leider nicht drüber sondern drunter .

3. Bloß nicht krank werden, das kann ich gerade gar nicht gebrauchen. Ich steuere kräftig mit Tee dagegen .

4. Vorhin war ich bei der örtlichen Gärtnerei und lief durch den dortigen Weihnachtsmarkt. Ansonsten bin ich kein großer Weihnachtsmarkt-Fan. Es ist mir meist zu voll.

5. An meiner Tür würde sich weihnachtliche Deko schön machen – mal sehen, was ich so da habe .

6. Frieren bis in die Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf bestellte Klamotten durchprobieren, Beine hoch legen und vielleicht noch ein bisschen in Zeitschriften blättern, morgen habe ich geplant, einige Stunden unterwegs zu sein, um mein neues Baby abzuholen, und Sonntag möchte ich ganz viel Zeit mit meinem Patenkind verbringen, zumal ich „Babysitten“-Dienst habe. Sonntag ist wohl auch der einzige Tag, an dem ich Zeit hätte, weihnachtlich zu dekorieren … mal sehen !

 

***

Hallo meine Lieben,

hier mal wieder ein klitzekleines Lebenszeichen von mir, nachdem es zuletzt sehr ruhig hier ist. Wie schon oben beschrieben geht es seit einigen Wochen drunter und drüber (wobei es gefühlt mehr drunter geht) und ich sehne den 01.12. herbei. Das ist der letzte Arbeitstag, bevor ich dann einige Tage frei habe. Mit einem Ziel vor Augen lässt sich das Chaos und der Stress leichter ertragen.  Und mit Kakao und Minimarshmallows! ;o)

Da mein Leben im Moment nur aus Arbeit und schlafen (naja, ab und zu auch etwas essen) besteht, kann ich euch wirklich gar nichts erzählen. Außer, dass ich mein neues Baby am Dienstag in der Zulassungsstelle angemeldet habe und morgen in Niederbayern abholen werde. Mal sehen, ob sich dann schon ein Name herauskristallisiert.  :D  Bei den beiden Vorgängern war ja von vornherein klar, dass sie „männlich“ sind und sie wurden mit den Namen Kit und Jake bedacht. Aber beim neuen Auto bin ich da noch etwas sehr ratlos … haben eure Autos eigentlich auch einen Namen oder ist das tatsächlich nur so ein „Frauending“?  :D

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende! <3

Eure Karina

PS: Wer übrigens auch einmal am Freitagsfüller teilnehmen möchte, ist bei der lieben Barbara genau richtig!

Blogstatistik .... herzlichen Dank für

  • 125,262 Besuche

Meanwhile on Instagram

„Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise, höchste Zeit ist’s: Reise reise!“ (Wilhelm Busch) *
*
*
Reisen und Neues entdecken sind so ziemlich die tollsten Dinge, die das Leben zu bieten hat. So habe ich damals in Lindau diese wunderschönen Möbelstücke entdeckt. Sind sie nicht zauberhaft? Und wie ich das Foto so ansehe, merke ich, dass ich dringend wieder einen Tapetenwechsel brauche. Mal sehen, ob mein SG-Leiter morgen sein OK gibt, dann könnte es schon Ende Januar so weit sein. Drückt mir bitte die Daumen... #mafflumomente #januarjubel #tag14 #möbelstück #lindau #bodensee #lieblingsplatz #fernweh #tapetenwechsel #throwback #ineedabreak #sonntags #gedanken #travelmakesmehappy #travel #auszeit #itchyfeet #travelbug #wanderlust