You are currently browsing the tag archive for the ‘freitags’ tag.

1. In genau 6 Tagen habe ich wieder eine kleine Auszeit von der Arbeit und ein sehr verlängertes Wochenende .

2. Bei zu großer Hitze bin ich nicht zu gebrauchen.

3. Es gibt keine Entfernungen oder Hindernisse, wenn du etwas wirklich willst .

4. Totgesagte leben länger (sagt man zumindest).

5. Wenn es heiß ist, trinke ich am liebsten Wasser. Das klingt langweilig, tut aber unglaublich gut .

6. Im Feierabend will ich (jobbedingt) meine Ruhe haben , soviel zum Thema Politik.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich nach einem tollen Tag auf mein Skype-Date mit Down Under , morgen habe ich geplant, mal wieder eine Zumba-Stunde zu besuchen und Sonntag möchte ich mit meinen zwei Miami-Mädels einen tollen Nachmittag im Cador in der Herzstadt haben !

***

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, ihr seid ebenso gut ins Wochenende gestartet wie ich. :o)  Nach längeren Versuchen haben sich meine liebe Sandra und ich recht spontan heute in meiner Herzstadt getroffen. Wir haben lecker zu Mittag gegessen, während andere schon Kaffee tranken, gingen im Hain spazieren, genossen im Boothaus ein Eis und schlenderten noch ein bisschen durch die Altstadt. Und ich konnte mein liebes Seelenschwesterchen für Bamberg begeistern – ist das nicht toll? Dieses Seelenschwester-Ding kann man nur schwer verstehen, aber Hauptsache, wir zwei wissen, was es bedeutet und was wir aneinander haben. <3 Daher habe ich auch ein Grinsebacken-Foto für euch aus der Herzstadt vom Ende unseres gemeinsamen Tages – da sehen wir schon etwas fertig aus, aber wie sagte meine liebe Sandra? Verschwitzt, aber glücklich! :o)

Abgesehen davon habe ich langsam ein schlechtes Gewissen, weil die liebe Anni schon über ihren Florida-Urlaub berichtet, obwohl sie erst kurz zurück ist und ich schon über einen Monat zurück bin und noch nichts zu sehen war. So kann das sein, wenn man noch auf Fotos der Reisebegleitungen wartet … Aber am Sonntag geht es auch hier los, versprochen.  :o)

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende!

Eure Karina

1. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich mich jetzt mit gepacktem Koffer zum Flughafen begeben und für die nächsten Wochen Urlaub im Ausland machen .

2. Urlaub kann man nie genug haben oder machen  ;o) .

3. Nein, wir werden nicht an diesem Wetter verzweifeln, der Sommer kommt schon noch .

4. Unter der Woche muss alles schnell schnell gehen, aber am Wochenende oder freien Tagen nehme ich mir ausgiebig Zeit für das zum Frühstück.

5. Es ist immer schön wenn ein neuer Tag beginnt und man noch nicht so recht weiß, was dieser bereit hält.

6. Maxiröcke sind gerade sehr sommerlich und extra bequem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  entspannen mit der Family , morgen habe ich geplant, endlich wieder Sport zu machen (nach fast 4 Wochen Zwangspause) und abends meine Beste zu sehen und Sonntag möchte ich mich überraschen lassen, was der Tag so bringt !

***

Hallo meine Lieben,

nachdem die letzten Wochen(enden) etwas stressiger waren, freue ich mich darauf, dass dieses Wochenende ruhiger wird. Vielleicht kann ich dann mal das „Trümmerfeld Wohnung“ wieder in Ordnung bringen. ;D  Momentan erfreue ich mich immer noch am Tischgesteck von der Hochzeit meiner Besten vom vergangenen Wochenende – simpel, aber megaschön! <3

Außerdem hat mich heute postmäßig eine Überraschung erwartet, über die ich mich sehr gefreut habe. Das kann ich euch aber erst im Zusammenhang mit den Urlaubsberichten erzählen. ;o)   Und nun genieße ich einfach, dass ich heute schon einmal um 12:30 Uhr aus der Arbeit raus bin (ich kann mich nicht erinnern, wann das das letzte Mal der Fall war, normal ist freitags eher ca. 15 Uhr – ist also schon eeewig her) und jetzt noch ein bisschen Zeit für mich habe, bevor ab 15 Uhr Termine rufen.

Ich wünsche euch ein tolles und erholsames Wochenende!!! <3

Eure Karina

PS: Wer auch einmal beim Freitagsfüller mitmachen möchte, sollte mal bei der lieben Barbara vorbeischauen.

1. Ich persönlich glaube, dass der Frühling/Sommer schon noch kommt – und wenn nicht, bringe ich ihn einfach mit .

2.  Manche Aussagen sind einfach ist totaler Quatsch.

3. Meine Nachbarn habe ich wahnsinnig gern und wir verstehen uns hier im Haus alle total super – jeder ist auf den anderen bedacht und ab und an gibt es Versucherla (Kuchen, Gebäck) oder andere kleine Überraschungen vor der Wohnungstüre <3  .

4.  Ich denke mir immer mal wieder „das war ein Fehlkauf “ – aber mei, das kann halt mal passieren .

5.  Wenn ich frische Blumen kaufe, sind das jetzt am liebsten immer noch Tulpen oder Gerbera. Aber ich bin da recht offen – wenn mir Blumen gefallen, werden die eingepackt, egal wie sie heißen .

6.  Eine kleine Pizza Diavola (eine Hälfte davon gab es heute zu Mittag) und einen kleinen Chefsalat mit Joghurtdressing hatte ich gestern sehr spontan zum Abendessen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  hoffentlich die Inbetriebnahme meines neuen Handys, nachdem nun endlich die Nano-SIM ankam , morgen habe ich geplant,  fast den ganzen Tag bei meiner Familie zu verbringen wegen der Marterl-Einweihung  und Sonntag möchte ich dann endlich den ganzen Rest für den am Montag beginnenden Urlaub erledigen, die Zeit drängt – aber unter Druck arbeite ich blöderweise am besten !

***

Hallo meine Lieben,

heute gab es nach langer Zeit einmal wieder einen Freitags-Füller der lieben Barbara. Jeder ist dazu eingeladen, auch mitzumachen und sich seinen Lesern ein Stück weit vorzustellen.

Für mich beginnt jetzt ganz langsam der Urlaubsstress. Am Montag geht es los in die USA nach Florida (Miami und die Florida Keys) und ich hab so gut wie null gemacht. Als ich heute um 16:15 Uhr aus der Arbeit ging, wusste ich zwar, dass ich jetzt eine Zeit lang nicht mehr komme, aber der Urlaub ist irgendwie immer noch nicht präsent. Das werde ich wohl erst so richtig schnallen, wenn ich in Miami am Flughafen aussteige. :D

Auf jeden Fall war ich gleich nach der Arbeit noch einmal fix in der Herzstadt und habe die letzten Einkäufe gemacht, nachdem ich morgen keine Zeit dafür habe. Dabei habe ich mich auch gleich mit Reiselektüren ausgestattet (keine Sorge, alle kommen natürlich nicht mit).

Jetzt versuche ich mich daran, mein neues Handy in Betrieb zu nehmen – falls es nicht funktioniert: war schön mit euch in den sozialen Medien.  ;D  Außerdem sind heute noch einige Päckchen gekommen, in denen Dinge für den Urlaub sind, die muss ich gleich mal sichten um sie ggf. gleich morgen (anteilig) Retoure schicken zu können. Sonst habe ich ja keine Möglichkeit mehr dazu. Eeecht stressig. Aber ich will mich nicht beklagen. ;D

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! Am Sonntag melde ich mich noch einmal kurz.

Eure Karina

Blogstatistik .... herzlichen Dank für

  • 118,238 Besuche

Meanwhile on Instagram

Warten ist, wie vor einer verschlossenen Tür zu stehen. Aber du bist auf der Seite mit der Klinke. Vergiss das nicht. (aus dem Buch "Sommerfunkeln") *
*
*
Wir haben lange gebraucht, aber heute haben sich mein Seelenschwesterchen @sandralia und ich recht spontan endlich wieder getroffen. Und das in meiner Herzstadt inklusive Spaziergang durch den Hain. ❤ #mafflumomente #junijuwelen #tag23 #grasgrün #wiedersehen #seelenschwester #herzstadt #bambergbound @bamberglieben #bamberglieben #rosen #wunderschön #aussicht #haingebiet #photography #essinddiekleinendinge #zauberhaft #schönesfranken #homebound #onthestreets #kleinerjuwel