You are currently browsing the tag archive for the ‘LKW’ tag.

Hallo meine Lieben,

hier habe ich wieder einmal einen Beitrag zu „on the streets“ für euch, da mir zuletzt wieder ein paar Autos und/oder LKW über den Weg gefahren sind bzw. ich sie zu Fuß entdeckt habe. Wer sich beteiligen möchte, kann dies sehr gerne tun, dann bitte einen Link in den Kommentaren hinterlassen, ich würde mich sehr freuen. :o) Hier nun ein Teil meiner Ausbeute.

Stellt euch vor, ich habe Batman gesehen! Naja, nicht ihn direkt, aber sein Batmobil (das ich irgendwie anders in Erinnerung hatte … :D ):

Auf der Autobahn wurde hier scheinbar Kaffee transportiert:

Und dann gab es da noch eine Firma (ich meine, es hatte etwas mit EDV zu tun), die den Leuten ihre Hilfe folgendermaßen anbietet:

Happy traveling und allen Müttern einen wunderschönen Muttertag! <3

Eure Karina

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch wieder einen Teil meiner Ausbeute zur im November 2016 ins Leben gerufenen Mitmachsache „On the streets“ zeigen. Ihr wisst ja, ich würde mich freuen, wenn ihr auch eure Fundstücke zeigen oder mir per E-Mail zusenden würdet, damit ich sie hier veröffentlichen kann. Der Einstieg ist jederzeit möglich, da es keine festen Regeln gibt. :o)

20161103_144031-large

20161103_144343-large

20161103_151245-large

20161103_154245-large

Eure Karina

Hallo meine Lieben,

es wird Zeit für eine neue Blog-Serie! Das war zumindest vor wenigen Wochen mein spontaner Gedanke und nachdem sich neulich noch mehr Material angesammelt hat, lege ich mal los.

Immer öfter, wenn ich auf Autobahnen oder zu Fuß im Ort unterwegs war, fielen mir Sprüche auf LKWs oder Transportern auf. Kennzeichen, die Wörter bilden. Vermeintlich lustige Firmennamen. Lustige Schilder. Lustiges auf Heckscheiben. Und so weiter und so fort.
So nahm die Geschichte ihren Lauf und ich begann, die Objekte zu fotografieren – wohl gemerkt als Beifahrer bzw. ich „zwang“ manchmal auch meine Beifahrer, um niemanden sonst in Gefahr zu bringen. Ja … okay, ich gebe es zu: manche Fotos machte ich auch per Handy alleine im Auto fahrend – aber nur, wenn die Straße von vorne bis hinten komplett frei war! Damit war „on the streets“ (zu deutsch: auf den Straßen) geboren.

Hier nun Teil 1 meiner Fundstücke:

img-20160909-wa0002

(ob da auch viele „Poser“ drin sitzen in dem Bus?)

20161028_094715

20161028_094408-large

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, euch an der Blogserie zu beteiligen, insofern ihr Lust oder vielleicht sogar schon Material dazu habt. Gerne über eigene Blogbeiträge (dann bitte bei mir in den Kommentaren verlinken, damit ich sie auch anschauen kann und sie mir nicht entgehen) oder lasst mir eure Fotos zukommen an seelenstreusel@googlemail.com, dann werde ich sie gerne hier unter Nennung eures Namens posten.

An dieser Stelle nochmals meine eindringliche Bitte an euch: bitte bringt euch und andere nicht in Gefahr dabei – am besten immer nur als Beifahrer fleißig knipsen. Oder als Fußgänger auf dem Gehsteig, wenn euch etwas auffällt.  :o)

Kommt gut ins Wochenende und lasst es euch gut gehen.

Eure Karina

Blogstatistik .... herzlichen Dank für

  • 117,387 Besuche

Meanwhile on Instagram

The most important thing is to enjoy your life—to be happy—it’s all that matters. (Audrey Hepburn)

Life is beautiful. Point blank. Period. (Maybe not every day, life has its ups and downs, but after all ... it is damn beautiful.) #mafflumomente #maimelodie #tag26 #wundergibtesimmerwieder #miamibound #southbeach #miami #florida #karinagoesUSA #vacation #holiday #urlaub #summervibe #summerinthecity #wanderlust #itchyfeet #travelbug #fromwhereistand #goodtimes #truthtogo #truth2go #wisewords