You are currently browsing the tag archive for the ‘Sommer’ tag.

| Filme gesehen? |   An dieser Stelle muss ich mich outen – insofern ihr es nicht schon erahnt habt: ich bin ein kleines Fangirl von „Alarm für Cobra 11“ (aus Gründen) und auch von „Grill den Henssler“. Bei beiden Sendungen haben im April neue Staffeln begonnen und wann immer es die Zeit zugelassen hat, habe ich sie geschaut oder über die Festplatte aufgenommen. Gleiches gilt für „Grey’s Anatomy“, obwohl ich da erst so richtig vor 2 Staffeln süchtig wurde.
Filme habe ich wenige gesehen oder so als Nebenbei-Berieselung. Meist den Dienstagsfilm auf Sat.1, darunter „Kokowääh 1 und 2“. Typische Schweiger-Filme. „Das Traumschiff“ auf ZDF habe ich einmal gesehen, weil es um Südafrika ging – und den 3. Frankentatort habe ich natürlich auch angesehen. Wobei ich dieses „krasse Film-Fränkisch“ echt schlimm finde …

| Bücher gelesen? |   Null Komma Null. Traurig, aber wahr. Ich habe einmal mehr mit dem Buch „One Fifth Avenue“ von Candace Bushnell zum 2. oder 3. Mal angefangen, diesmal habe ich sogar 1/3 geschafft nach Quälerei. In meinem SUB sind nicht mehr viele Bücher übrig geblieben (ein Wunder, wo ich doch so gerne zwischendrin neue Bücher bestellte und diese gleich verschlinge), aber das sind die Bücher, zu denen ich mich „überwinden muss“ bzw. die ich schon ein paar Mal anfing und abgebrochen habe. Nach langer Überlegung werden sie wohl in einem der fünf öffentlichen Bücherschränke in der Herzstadt landen – vielleicht hat dann jemand anderes Freude daran (einen Beitrag zu den Bücherschränken gibt es auf Bamigo).  —   Dafür habe ich wieder sehr viele Zeitschriften gelesen.

| Nachgedacht |   Das Wetter macht mich langsam mürbe. Warm, kalt, Frost, Schnee, warm, Frost … Wie sehr freue ich mich auf den Urlaub in wenigen Tagen im Sunshinestate!  <3
Seit einiger Zeit nehme ich kaum mehr ein Blatt vor den Mund und sage meine Meinung frei heraus – v.a. auf der Arbeit. Es gibt Kollegen, die können das gar nicht ab, von anderen gibt es ein Echo, das man ggf. vertragen können muss. Mir geht es aber wesentlich besser damit und der Rest ist mir vorerst weitestgehend egal – wobei das Thema „Alles was es braucht … ist Mut.“ gerade wieder aktueller denn je ist …

| Getan|   Seit dem 08. April konnte ich endlich wieder Sport machen, nachdem ich die Arzttermine zufriedenstellend hinter mich bringen konnte. Ihr glaubt nicht, WIE gut das getan hat. Seither mache ich wieder 2-3x die Woche Sport, was auch nötig ist. Ansonsten war ich viel bei der Hochzeit meiner Besten eingebunden und habe sie zu vielen Terminen begleitet (Location, Visagistin …).  Beim 22. Picture my day-Day mitgemacht.

| Küchenzauber |  Gute Frage … ein paar Kuchen habe ich gebacken, aber das war es dann schon. Es gab einen leckeren Birnen-Zimtrollen-Kuchen sowie einen Osterhasen-Kuchen.

|Lieblingsmomente|   Ganz spontan fallen mir die verbrachten Stunden mit meiner Familie und mit Herzmenschen ein. #qualitytime  Auch das Philipp Poisel-Konzert war der Knaller. Das „Vespern“ mit meinen Mädels war total schön und entspannt (wir haben tatsächlich von 18:30 bis 23 Uhr gevespert :D ).  Es gab sicherlich noch einiges mehr, aber das fällt mir gerade nicht so recht ein.

***

Favorite YouTube-Video:

Momentan bin ich im Ed Sheeran-Fieber. Warum, weiß ich nicht, aber seine Songs sind toll.

***

Favorite Bedroom:

Dieses Schlafzimmer sieht sehr einladend aus – findet ihr nicht auch?
Gesehen bei herzensecho.

***

Favorite View:

Woran merkt man, dass die Uhren auf Sommerzeit umgestellt wurden? Wenn ich wieder diesen wundervollen Blick aus meinem Arbeitszimmer genießen kann:

 ***

Favorite Craving:

Kaffee geht IMMER. Vor allem dann, wenn er so schön arrangiert ist wie auf dem Foto.  ;o)
Ebenfalls bei herzensecho gesehen.

 ***

 Favorite Landscape:

Dieses Foto schreit doch auch geradezu nach lauen Sommerabenden. <3
Gesehen bei indieteen.

 ***

Favorite Plans:

Verreisen. Die Welt sehen. Fernweh.
Gesehen bei lokikings.

***

Favorite Life Goal:

Ebenfalls gesehen bei herzensecho.

 

Eure Karina

Hallo meine Lieben,

im Sommer muss es mit dem Essen immer besonders schnell gehen. Bei dem tollen Wetter habe ich keine Lust, lange in der Küche zu stehen und daher muss das Essen *zack zack* fertig sein. Dazu am besten noch sommerlich leicht und lecker. Wie gut, dass ich da etwas in der #deli – wir treffen uns in der Küche gesehen und ausprobiert habe. Dieses Rezept stammt zwar schon aus der Ausgabe 1/2016, also der Winterausgabe, aber auch im (oder gerade eben im) Sommer schmeckt es megalecker! <3

Burrata-Stulle

aus der #deli Ausgabe 1/2016

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

2 dicke Scheiben Sauerteigbrot (alternativ: 1 längliches großes Roggenbrötchen)
einige EL Olivenöl
2 kleine Burrata (alternativ: Büffelmozzarella)
150 g bunte Kirschtomaten
2 EL Basilikum-Pesto
2 EL weißer Balsamicoessig (alternativ: normaler Balsamicoessig)
Pfeffer
1 Handvoll Basilikumblätter

Zubereitung:

  • Die Brote/die Brötchenhälften entweder in einer Pfanne mit 1-2 EL Olivenöl goldbraun rösten oder einige Minuten im Ofen resch werden lassen.
  • Die Burrata/den Büffelmozzarella in Scheiben schneiden und auf den Broten verteilen. Die Kirschtomaten halbieren und in einer Schüssel mit dem Pesto, dem Balsamicoessig und 2-3 EL Olivenöl vermengen – ggf. mit Salz und Pfeffer würzen – und auf dem Käse verteilen.
  • Mit frischen Basilikumblättern bestreut servieren.

Ja, okay, so yummy sieht das jetzt leider nicht aus (ich habe mehr vom Pesto genommen, als laut Rezept erforderlich war) und diese Fotos gewinnen garantiert keinen Schönheitspreis. Aber es schmeckte echt meeeeeeeeeeeeeegagut und wird definitiv wieder gemacht, wenn es schnell gehen muss. Oder auch so. ;o)

Eure Karina

 

| Filme gesehen? | Durch den Infekt und durch das teilweise sehr schlechte Wetter, war ich viel auf meiner Couch gelegen und hatte somit auch sehr viel Zeit, um Filme anzusehen. Dabei waren u.a. „Hunger Games“ und „Catching Fire“ aus der „Die Tribute von Panem“-Trilogie, die im Free-TV liefen. Außerdem sah ich erstmals „Anna Karenina“ – dieser Film hat mich sehr mitgenommen; auf eine Art und Weise, die ich nicht beschreiben kann … Er hat mich auf jeden Fall noch tagelang beschäftigt. Weitere Filme waren „Tintenherz“ mit Mr. Fraser und „The Tourist“ mit Johnny Depp und Angelina Jolie. Was ich außerdem gerne gesehen habe, waren Folgen von „Grill den Henssler“. Ich mag diese Kombination aus Kochen, Prominenten, Ruth Moschner und Steffen Henssler. Das ist seichte Unterhaltung, bei der man sich aber auch etwas für die eigene Küche abschauen kann.

| Bücher gelesen? |  Meerblick statt Frühschicht – Warum ich losreisen musste, um bei mir selbst anzukommen“ von Carina Herrmann, die vielen auch als @pinkcompass bekannt ist. Dieses Buch fand ich super und vor allem einfach zu lesen. Nicht nur, weil sie meine Namensvetterin ist, finde ich es so gut, sondern weil sie uns daran teilhaben lässt, wie es dazu kam, dass sie Reisebloggerin wurde. Mit allen Gedanken, Selbstzweifeln und was sonst noch dazu gehört. Danke für diese Einblicke!

| Nachgedacht |  Das Leben ist schön. Meistens jedenfalls.  ;o)

| Getan |   Fast den kompletten Mai rumgekränkelt.

| Lieblingsmomente |   Spontane Garten-Sit-Ins mit den Mitmietern, Sekt und viel zu Lachen. Einen Familienausflug machen – oder zwei. Ein verlängertes Wochenende weg fahren und seit Ewigkeiten wieder einmal frei atmen. Nach langer Tortur meinen Jake wieder bekommen.

***

Favorite YouTube-Video:

Ja, ich bin ein Justin-Girlie. Spätestens seit seinem Konzert in Hamburg im Mai 2014, als ich ihn live erleben durfte. Lange wurde auf neue Songs von ihm gewartet, nun kam „Can’t Stop The Feeling“ raus und was soll ich sagen? Wann immer es im Radio läuft drehe ich lauter und der Song verbreitet einfach gute Laune. Gründe genug, ihn hier zu verlinken. <3

***

Favorite Bedroom:

Helle Farben, kuschelig und heimelig. Mehr braucht ein Schlafzimmer nicht. <3   Gesehen auf Tumblr bei Oktoberkind.

Processed with VSCOcam

***

Favorite View:

Das ist ein Foto von mir – auf dem Heimweg von der Family zu  mir geknipst. Sonnenuntergang gesehen, an die Seite rangefahren, mit dem Handy rausgehüpft und fotografiert. Das ist einer meiner Lieblingsparts am Sommer – die wunderschönen Farbenspiele bei den Sonnenuntergängen. <3

fav view 05.16

 ***

Favorite to-do-list:

Ebenfalls bei Oktoberkind gesehen.

fav to do list 05.16

 ***

 Favorite Smile:

Einfach ein zauberhaftes Foto.
Gesehen bei lingeriesheaven auf Tumblr.

fav smile 05.16

 ***

Favorite Craving:

Ich habe euch schon mehrfach davon vorgeschwärmt – dem leckeren Erdbeer-Tiramisu. Hier abgewandelt zu einem Geburtstag, daher der Schriftzug. Das gab es übrigens zum Tagesauflug ins Chiemgau.

fav craving 05.16

***

Favorite Start Into The Day:

Wenn es morgens nach Kaffee duftet, gibt es fast nichts besseres, um in den Tag zu starten.
Gesehen auf Tumblr bei sweaterweather-betterweather.

fav start 05.16

***

Favorite Accommodation:

Ohne Worte. <3
Gesehen bei homegoalsx auf  Tumblr.

fav accomm 05.16

***

Favorite Explanation:

Weil es genug Menschen gibt, die genau das durchmachen und dieses Bild verstehen.
Gesehen bei kaffeewarm.

fav explanation 05.16

***

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, ihr seid alle gut in den Juni gekommen, genießt das schöne Wetter, wenn es denn mal da ist und seid von Unwettern verschont geblieben. Bei mir geht im Moment alles immer noch recht langsam, meine to-do-Liste ist mindestens 1 km lang, weil ich die letzten Wochen wenig machen konnte. Dennoch hoffe ich, euch in den nächsten Wochen endlich die angekündigten Berichte über leckeres Essen, Ausflüge (teilweise vom letzten Jahr) und meinen Kurzurlaub online stellen zu können. Ein Liebster Award wartet auch noch. Und da war ja irgendwann auch was mit Vorsätzen oder so ähnlich …  ;o)

eure Karina

Blogstatistik .... herzlichen Dank für

  • 117,387 Besuche

Meanwhile on Instagram

The most important thing is to enjoy your life—to be happy—it’s all that matters. (Audrey Hepburn)

Life is beautiful. Point blank. Period. (Maybe not every day, life has its ups and downs, but after all ... it is damn beautiful.) #mafflumomente #maimelodie #tag26 #wundergibtesimmerwieder #miamibound #southbeach #miami #florida #karinagoesUSA #vacation #holiday #urlaub #summervibe #summerinthecity #wanderlust #itchyfeet #travelbug #fromwhereistand #goodtimes #truthtogo #truth2go #wisewords